Hotelfachschule Hannover
Ohestraße 5
30169 Hannover
Tel.: +49 (0) 51 1 220 65 - 0
bbs2@region-hannover.de
www.hotelfachschule-hannover.de

Die HOFA Hannover im Überblick:

Zweijährige Managementweiterbildung in Vollzeitform

Abschlüsse: Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in, Fachhochschulreife, AEVO Schwerpunktsetzung in der Oberstufe in „Traditionelles Gastgewerbe“ und „Systemgastronomie“

  • Förderung des vernetzten Denkens durch fächerübergreifende Projektwochen
  • Ausnutzung von Synergieeffekten durch Erstausbildung und Weiterbildung in einem Hause
  • Möglichkeiten der individuellen Entwicklung in kleinen Lerngruppen
  • Angebot von optionalen Zusatzqualifikationen unter Mitwirkung der Studierenden
  • Vermittlung von betrieblichen Zusammenhängen durch Verknüpfung von Theorie- und Fachpraxisunterricht

Hotelfachschule Hannover

Gebäude der Hotelfachschule Hannover

Seit 1972 macht die HOFA Hannover Studierende für eine Karriere im mittleren und gehobenen Management in der Gastronomie und Hotellerie fit. Es gibt zwei Klassen pro Jahr­gang mit jeweils 25 Studierenden. Durch die geringe Größe von nur vier Klassen ergibt sich eine besonders vertraute Atmosphäre und ein angenehmes Klima. Die überschaubare Klassenzahl und die Übernahme von Patenschaften erleichtert die Integration der neuen Studierenden.

Die Zielsetzung der HOFA Hannover besteht in der Vermitt­lung von beruflicher Kompetenz. Der handlungsorientierte Unterricht fördert Eigeninitiative und Fähigkeit zur Selbst­ständigkeit. Vielfältige projektorientierte Angebote und eine enge Zusammenarbeit mit Betrieben bieten die Chance, Führungskompetenzen zu entwickeln und auszubauen. Im zweiten Schuljahr besteht die Möglichkeit, sich im Rahmen des Zentralfachs für den Schwerpunkt „Traditionelles Gastge­werbe“ oder „Systemgastronomie“ zu entscheiden. Darüber hinaus können die Fachschüler freiwillige, meist sogar kostenlose, Seminare und Kurse belegen. Zusätzlich motivieren die Teilnahme an diversen Wettbewerben sowie Studienfahrten ins In- und Ausland.

Hannover

Die niedersächsische Landeshauptstadt hat einiges zu bieten: von A wie Altstadt bis Z wie Zoo verfügt Hannover über zahl­reiche Kultur-, Sport- und Freizeitangebote. Abends laden u. a. viele Studentenkneipen zum gemütlichen Beisammensein ein.